Atme Lebensenergie

Arcadians Blog

am 28.04.2013 von Steven Black auf The Information Space

Wie bestimmt einige Leser/Innen mitbekommen haben, erwähnte ich bereits einige Male, den sogenannten “vertikalen Atem”. Ich kann es wirklich nur jedem empfehlen, vertikales Atmen entweder in der Meditation, oder in sonstigen Übungen einzubauen.

Manche sagen dazu auch “Photonenatmung”, oder “Chi, Orgon, sowie Prana Atmung”, der Name ist unwichtig, was zählt ist der erhöhte Energiefluss und die Reaktionen, Prozesse, die dazu stattfinden – und die sind nicht ohne.

image<-Quelle:

WIR alle atmen, daß ist keiner Diskussion bedürftig, aber WIE wir das tun, dürfte tatsächlich von Belang sein. Keine Ahnung, wie oft ich es gelesen habe, aber angeblich war die vertikale Atmung zu Zeiten von Atlantis, die natürliche Grundhaltung.

Nachdem wir aus den oberen Dimensionsebenen “rausgefallen” sind(Atlantis soll sich ja auf der 5-6 Schwingungsebene befunden haben) waren wir – unter vielem anderen, mit krassem Gedächtnis Verlust geschlagen .

View original post 2,047 more words

Advertisements